Informationen für Ärzte

Grips bietet auch die Leistung der Ambulanten Soziotherapie im Landkreis Lüchow-Dannenberg und den umliegenden Landkreisen an.

Die übergeordneten Ziele der Ambulanten Soziotherapie sind die Vermeidung und oder Verminderung von stationären Krankenhausaufenthalten, sowie den Aufbau von Compliance (Krankheitseinsicht) zu fördern, damit die Patienten dazu befähigt werden, ärztliche oder ärztlich verordnete Leistungen selbständig in Anspruch zu nehmen. Das Selbsthilfepotenzial des Klienten soll gestärkt werden. Darüber hinaus ist ein weiteres Ziel der Aufbau oder Erhalt des sozialen Netzwerkes oder eines stützenden sozialen Umfeldes. Der Klient soll vor sozialer Ausgrenzung und Isolation geschützt werden, dafür ist der Aufbau oder Erhalt einer geregelten Tagesstruktur ein wichtiger Auftrag der Ambulanten Soziotherapie. Ein generelles Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und Lebenssituation des Klienten.

Ausführliche Informationen finden Sie auch in der Broschüre der Kassenärztlichen Bundesvereinigung:

Praxiswissen Soziotherapie - Hinweise zur Verordnung für Ärzte und Psychotherapeuten

Informationen für Ärzte
Hinweisblatt für Ärzte Ambulante Soziotherapie § 37a SGB V

Hinweisblatt für Ärzte Ambulante Soziotherapie § 37a SGB V

Unsere persönliche Ansprechpartnerin ist für Sie da

Ramona Kossebau
Ramona Kossebau

Bereichsleiterin
Psychiatrische Krankenpflege

Fachkrankenschwester Psychiatrie
Pflegedienstleiterin

  (05841) 97 95 972

Grips-Infothek

Ambulante Psychiatrische Fachkrankenpflege von Grips Arbeit + Reha